Social Media Monitoring Tool Report 2012

Social Media Monitoring Tool Report 2012


Social Media Monitoring wird immer wichtiger. Der Toolmarkt ist in den letzten zwei Jahren exponentiell gewachsen. Zurzeit befinden sich weit über 200 Tools auf dem Markt. Um Firmen und Organisationen die Auswahl zu erleichtern und die Stärken der einzelnen Toolanbieter aufzuzeigen, publiziert Goldbach Interactive jedes Jahr den Social Media Monitoring Tool Report. Im diesjährigen Report werden die wichtigsten Kennzahlen zusätzlich in Form einer Infografik dargestellt.

Toolvergleich in unterschiedlichen Kategorien

Dieses Jahr haben uns 18 von 200 Tools besonders überzeugt. 15 Tools konnten wir anhand der unten aufgeführten Kriterien direkt miteinander vergleichen. Die übrigen drei Tools, welche einen Full-Service-Approach verfolgen, sind nicht direkt mit den Anderen vergleichbar, da sie stark auf die individuellen Bedürfnisse des Kunden massgeschneidert werden können.

Kategorien

  • Datenabdeckung/ weltweite Präsenz (Qualität der Quellenabdeckung, historische Daten, Kunden in unterschiedlichen Ländern)
  • Setup (Service und Support, Eingabe von Suchbegriffen)
  • Engagement (Social Profiles, Conversation History, Workflow, Alert-Funktionen)
  • Reporting (E-Mail-Reports, individuelle Dashboards)
  • Zusätzliche Funktionen (Sentiment, Filtermöglichkeiten, Mobile-Zugriff)
  • Design (Usability, Optik)
  • Preis-/Leistungsverhältnis


Die Stärken der Tools

Im folgenden Abschnitt wird konkret auf die untersuchten Kategorien eingegangen und diejenigen Tools genannt, welche sich abgehoben haben. Ausserdem wird erläutert, inwiefern sich die Tools voneinander abgrenzen.


Internationale Quellenabdeckung und einfaches Setup

Im Bereich Datenabdeckung und weltweite Präsenz überzeugen die Tools Brandwatch, Visible Intelligence und SM2. Letzteres bietet historische Daten bis ins Jahr 2007 und zeigt eine hohe weltweite Präsenz (international gut vertretener Kundenstamm). Visible Intelligence weist eine sehr umfangreiche Quellenabdeckung auf und erlaubt während mehr als einem Jahr den Zugriff auf sämtliche Daten.

Bei der Kategorie Setup waren die Tools Meltwater Buzz, Brandwatch und Sysomos Heartbeat besonders überzeugend. Meltwater Buzz hat ein gutes und leicht verständliches Setup-Interface und bietet umfangreiche Supportmöglichkeiten. Brandwatch ist schnell aufgesetzt und überzeugt mit spannenden Funktionen beim Aufsetzen der Suchbegriffe (beispielsweise mit Befehl nach Plural zu suchen). Sysomos Heartbeat sticht durch umfangreiche Setup-Möglichkeiten und ein zweifaches Datenfiltersystem (zuerst grobe Suche im Web, danach Filterung der Ergebnisse) hervor.

Überzeugend in Dialog, Reporting und Design

Betreffend Engagement ist Radian6 der Spitzenreiter und überzeugt mit einer eigenen Engagement-Konsole. Ebenfalls beindrucken konnte Engagor mit sehr übersichtlichem Workflow durch ein System mit Inbox, Outbox und Follow-Up-Reiter. Die zugewiesenen Tasks sind bereits auf dem Dashboard dargestellt. UberVU weist umfangreiche Interaktions-Optionen mit den Usern auf und bietet ebenfalls gute Workflow-Funktionalitäten mit einem Tagging System.

Im Bereich Reporting war Radian6 wiederum an der Spitze, dicht gefolgt von uberVU, Sysomos Heartbeat und Engagor. Radian6 lässt bei der Darstellungsart der Daten durch die unterschiedlichen Dashboards keine Wünsche offen. UberVU und Engagor sind im Bereich Reporting ebenfalls sehr stark und liefern vielfältige und individualisierbare Lösungen. Sysomos Heartbeat überzeugt durch verschiedenste Alert-Einstellungen.

Zusätzlich untersuchte Funktionen waren Sentiment-Analyse, Filtermöglichkeiten und die Ausrichtung auf mobile Endgeräte. Hier ist wiederum Radian6 an erster Stelle. Weiter haben Sysomos Heartbeat, Meltwater Buzz und Brandwatch überzeugt. Radian6 bietet unzählige Darstellungs- und Filtermöglichkeiten der Daten. Brandwatch liefert Sentiment-Analysen in 20 Sprachen, währenddem Sysomos Heartbeat die Möglichkeit bietet, individuelle Filter zusammenzustellen und diese auf dem Dashboard zu speichern.

In Punkto Design haben Engagor und uberVU besonders durch intuitive Handhabung, Userfreundlichkeit sowie Schnelligkeit überzeugt. Sysomos Heartbeat hebt sich durch ein aufgeräumtes Interface und die übersichtlich dargestellten Daten hervor. Brandwatch besticht durch umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten der Darstellung der Daten auf jedem Reiter des Tools.
 

Gutes Preis-/Leistungsverhältnis

Das beste Preis-/Leistungsverhältnis bieten ComMonitor (Netbreeze) und Viralheat. Verständlicherweise verfügen diese Tools im Vergleich zu den teureren Tools über weniger Funktionen. Für den jeweiligen Preis bieten sie aber gute Lösungen an. Im höheren Preissegment weist Sysomos Heartbeat mit der hohen Anzahl Suchbegriffe ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis auf.

Gewisse Toolanbieter gewährten uns weitere Einblicke in ihre Funktionen und stellten uns einen Demo-Account mit eigenen Suchanfragen zur Verfügung. So konnten wir die Tools direkt vergleichen und die Anzahl der gefundenen Daten analysieren. Hier waren Sysomos Heartbeat und Radian6 diejenigen Tools, welche die anderen übertrumpft und in den Sprachen Deutsch, Französisch und Englisch die meisten Beiträge gefunden haben. Auch bei der Filterung nach Ländern (Deutschland, England, Japan, Thailand, China) lieferten die beiden Tools bessere Resultate als die restlichen Anbieter.

Full-Service-Approach

Neben den 15 Tools, bei welchen wir unterschiedliche Kategorien untersuchten, gibt es verschiedene Full-Service Tools auf dem Markt. Cogia Intelligence, Synthesio und Ethority Gridmaster haben uns besonders überzeugt. Bei diesen Lösungen wird vor allem viel Wert auf Setup, Kundenbedürfnisse und Betreuung gelegt. Bei aussergewöhnlich komplexen Anforderungen sollten solche Tools gewählt werden. Die individuelle Natur der Tools führt jedoch auch zu höheren Preisen.

Synthesio hat uns von diesen drei Tools besonders überzeugt. Durch die persönliche Betreuung und  Kategorisierung der gefundenen Daten bietet das Tool sehr interessante Möglichkeiten. Cogia Intelligence überzeugt durch eigens programmierte Suchalgorithmen, währendem Gridmaster seine Stärken in der Qualität der gefunden Daten zeigt.

Fazit

Aus dem Report lassen sich nun zweierlei Erkenntnisse gewinnen. Zum einen für Firmen oder Organisationen, welche ein Monitoring Tool einsetzen wollen und zum anderen für Goldbach Interactive als Social Media Competence Center.

Bevor sich eine Unternehmen oder Organisation für ein Tool entscheidet, ist es wichtig, im Vorfeld zu prüfen, ob der entsprechende Toolanbieter bereits Kunden im jeweiligen Land hat oder im entsprechenden Sprachraum vertreten ist. Dies ist ein Indiz für die ausreichende Quellenabdeckung. Bei der Auswahl der untersuchten Tools sollten die Bedürfnisse und Einsatzmöglichkeiten, aber auch die unterschiedlichen  Funktionen berücksichtigt werden. Die von uns festgelegten Kategorien können gewichtet und auf dieser Basis die bedeutsamen Tools in den einzelnen Kategorien identifiziert werden. Danach muss das ausgewählte Tool ausgiebig getestet werden.

Die Erkenntnis, welche Goldbach Interactive als Social Media Competence Center aus dem Report mitnimmt ist, dass der Social Media Monitoring Markt eine immer grössere Vielfalt an Tools bietet. Da die Tools aber unterschiedliche Stärken zeigen, lässt sich keine klare Rangfolge eruieren. Tools, welche über alle Kategorien hinweg dominierten waren Radian6, Sysomos Heartbeat, Brandwatch, Engagor und Meltwater Buzz. Die Bezeichnung Monitoring Tools wird vielen Anbietern oft nicht mehr gerecht, da immer mehr Funktionen angeboten werden. Die Tools entwickeln sich weiter Richtung Customer Relationship Management (CRM) und ermöglichen teilweise die Integration  bestehender CRM-Systeme. Des Weiteren bieten die Anbieter immer besseres Engagement und liefern zunehmend vielfältigere Insights durch Reporting und Analytics-Funktionen. Uns ist jedoch auch aufgefallen, dass noch kein Tool alle Funktionen perfekt abdeckt.

Bei Anregungen oder Fragen zum Report könnt ihr uns gerne kontaktieren oder einen Kommentar im Blog hinterlassen. Ferner möchten wir uns an dieser Stelle bei den Toolanbietern für die Zusammenarbeit bedanken.

Infografik

Die nachfolgende Infografik listet die 18 überzeugendsten Tools auf und erläutert die verschiedenen Qualitäten der direkt vergleichbaren Lösungen. Möchten Sie die Infografik auf Ihrer Website oder Blog einbinden? Kopieren Sie den nachfolgenden Code.

Embed-Code:

Infografik: Social Media Monitoring Tool Report 2012, Goldbach Interactive (Switzerland) AG


Anmerkung

Mit dem Tool SoDash konnten wir uns nicht im Detail befassen da uns gewisse Daten fehlten, wir werden es uns aber zu einem späteren Zeitpunkt genauer ansehen. Weiter aufgefallen ist uns Adobe Social, mit welchem wir uns nach einem neuen Release genauer beschäftigen werden.



Autor: Greg Strasser, Dominic Stöcklin, Jan Sedlacek
blog comments powered by Disqus